Fit wie ein Turnschuh – die besten Tipps für schöne und straffe Beine

Der Sommer steht vor der Tür – und mit ihm bei so vielen Frauen der Wunsch nach schönen, straffen und möglichst auch noch schlanken Beinen. Schließlich wollen all die neuen Kleider, Shorts und Röcke ausgeführt werden. Shoe Stories hat die besten Tipps für schöne Beine herausgesucht, mit denen auch Frauen, die keine Super-Sportlerinnen sind, schnell und effektiv ihre Beine sommerfit trimmen können.

fitnesstipps-beine

Beautiful Legs Tipp 1 – Wechselduschen

Dein Schöne-Beine-Programm kann bereits mit der morgendlichen Waschzeremonie starten. Denn Wechselduschen sind supereffektiv für schöne Stelzen, da sie die Durchblutung anregen, für gesunde Venen und einen gut funktionierenden Lymphfluss sorgen. Regelmäßig angewendet können Wechselduschen so einen sichtbaren Straff-Effekt bewirken. Beginne mit dem Warm-Kalt-Wasser-Wechsel stets unten bei den Fesseln und arbeite Dich langsam hoch bis zu den Oberschenkeln. Der Effekt wird verstärkt, wenn Du gleichzeitig Deine Haut mit einer Bürste oder einem Peeling-Handschuh massierst.

Beautiful Legs Tipp 2 – Sport & Bewegunglaufschuhe-pink

Klar, für schöne Beine kommst Du an Bewegung nicht vorbei, wenn Du immer nur sitzt, ist es ganz normal, dass Deine Beine irgendwann schlaff werden. Doch bereits 30 Minuten intensive Bewegung, drei mal die Woche, haben einen tollen Effekt für straffe Beine. Perfekt ist Schwimmen, denn das ist bei jedem Körpergewicht möglich, ohne die Gelenke zu strapazieren und trainiert dabei die gesamte Beinmuskulatur von den Waden sportschuhe-damen bis zu den Schenkeln. Du kannst Dein Tempo selber wählen, Hauptsache, Du schwimmst mindestens eine halbe Stunde am Stück „durch“ und sitzt nicht nur dekorativ am Beckenrand. Walken in einem flotten Tempo ist ebenfalls empfehlenswert und richtig ausgeführt ist auch Joggen ein Garant für schöne Beine. Beim Joggen ist jedoch Aufwärmen vor dem Loslaufen Pflicht, wichtig ist, dass Du für Dich das richtige Tempo findest und zudem korrekte Laufschuhe trägst, die Deinen Lauf sanft abfedern und vor einer Belastung der Gelenke schützen. Mehr über die perfekten Sportschuhe erfährst Du hier. Wenn Du einen Sitz-Job hast, empfiehlt es sich, zwischendurch immer mal wieder die Füße in verschiedene Richtungen kreisen zu lassen.

Beautiful Legs Tipp 3 – eine salzarme Ernährung gesunde-ernährung

Leider hilft alles Sporteln nicht bei einem Problem, an dem viele Frauen leiden: Wassereinlagerungen in den Beinen. Diesen kannst Du (soweit sie nicht hormonell- oder krankheitsbedingt sind) vorbeugen und entgegenwirken, indem Du auf eine salzarme Ernährung achtest. Denn Salz lagert sich in den Zellen ein und speichert dort Wasser, was die Beine schnell schwabellig und dicker aussehen lässt. Gegen Salzansammlungen in den Zellen wirken kaliumhaltige Lebensmittel wie Bananen, Pilze, Trockenfrüchte, Vollkornprodukte und Kakao. Meiden solltest Du dagegen sehr salzhaltige Lebensmittel wie Fertigprodukte, Chips, Matjes, Toastbrot und Schinken.

Fotos: Gennadiy Poznyakov – Fotolia.com (1), studiovespa – Fotolia.com (1), Maridav – Fotolia.com (1), stiefelparadies.de (2)

Teile den Trend!
RSS
Abonniere shoe.stories
Facebook
Google+
http://shoe-stories.de/7933/tipps-fuer-schoene-beine/
Twitter

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich über:
avatar
wpDiscuz