Shoe Stories Schuhlexikon von Absatz bis Zehensteg – B wie Biker Boots

Klar – Ihr liebt Schuhe und habt bestimmt auch zahlreiche, verschiedene Modelle im Schrank stehen. Aber wisst Ihr auch alles über Euer liebstes Fashion-Accessoire? Nein? Kein Problem, ab sofort erklärt Shoe Stories Euch hier in regelmäßigen Abständen einen neuen Begriff rund ums Thema Schuhe – von A wie Absatz bis Z wie Zehensteg, damit Ihr in Zukunft nicht nur mit Euren tollen Schuhen, sondern auch mit Eurem umwerfenden Mode-Fachwissen glänzen könnt!

B

Wie Biker Boots

Biker Boots wurden – wie der englische Name es schon vermuten lässt – ursprünglich für Motorradfahrer hergestellt. Die derbe Oberfläche, der robuste Schaft (der den Fuß vor Auspuffabgasen schützte) und der kleine, aber breite Blockabsatz der Stiefel, der idealen Halt gewährte, waren für den Ritt auf der Maschine perfekt. Der Original-Motorradstiefel hatte ölresistente Gummisohlen und war aus einem derart harten Leder gefertigt, dass man ihn schmerzhaft einlaufen musste. Heute ist der derbe Biker Boot wesentlich stylischer und komfortabler gefertigt und sowohl in der Damen- als auch in der Herrenmode zu einem beliebten Accessoire geworden. Er zeichnet sich neben seiner charakteristischen Silhouette durch die typischen Bikerschnallen aus. Sehr beliebt ist heute die Kombination von derben Biker Boots und luftigen Sommerkleidchen.

Biker Boots für Damen aus dem Stiefelparadies

Teile den Trend!
RSS
Abonniere shoe.stories
Facebook
Google+
http://shoe-stories.de/627/schuhlexikon-biker-boots/
Twitter

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Shoe Stories Schuhlexikon von Absatz bis Zehensteg – B wie Biker Boots"

Benachrichtige mich über:
avatar
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
trackback

[…] bodenständigen Heels schmücken in dieser Saison nahezu alle Schuharten, von Stiefeletten über Biker Boots bis hin zu Pumps und High Heels, sowohl kleine Blockabsätze als auch hohe Trichterformen und […]

wpDiscuz