Stiefel & High Heels – eine Liebe für’s Leben

Man nehme die Absätze von einem Paar High Heels, den Schaft von einem Paar Stiefel, verbinde beides miteinander und raus kommt eine der schönsten und sexiesten Kombinationen, die es in der Schuhmode gibt: hochhackige Stiefel.

schwarzer Stiefel mit RiemenWas macht High Heels so sexy?

Dass hohe Absätze eine besondere Wirkung auf Männer haben, ist längst bekannt. Nicht umsonst halten wir in der Disco oder beim Date stundenlang auf den Hacken aus, stimmt’s, Mädels? Der Gang wird femininer, die Hüften schwingen mehr beim Laufen und die Beine werden optisch bis ins Unendliche verlängert. Und weil wir uns dieser Wirkung ganz genau bewusst sind, kommen wir auch gleich viel selbstbewusster rüber, was den Grad unserer Sexyness noch einmal steigert. Als wäre das noch nicht genug, hat irgendwann ein findiger Designer das Grundprinzip des Stiefels mit dem des High Heels vermischt – schon waren die hochhackigen Stiefel erfunden. Die Damen – und Herren – dieser Welt waren begeistert und sind es noch bis heute.

schwarze Stiefel mit Blockabsatzbraune Stiefel mit Absatz und Schnalle

Warum haben Stiefel so eine erotische Wirkung?Dafür gibt es diverse Erklärungen und Theorien. Zum einen haben Stiefel schon immer einen sexy Ruf, sie lenken den Blick aufs Bein oder besser gesagt, auf die Stellen, die zwischen Stiefel und beispielsweise Rock frei bleiben. Dieses Stückchen Haut kann einen großen Reiz ausüben, denn so wird das Bein besonders gut zur Geltung gebracht. Zum anderen strahlt die Trägerin von Stiefeln großes Selbstbewusstsein aus. Früher waren Stiefel nur den Mächtigen und Reichen vorbehalten, sie waren eine Art Statussymbol. Trägt eine Frau heute Stiefel, zeigt sie damit, schaut her, ich stehe mitten im Leben und weiß, was ich will. Diese Ausstrahlung wirkt automatisch sexy.

khakifarbener stiefel mit hohem Absatz und Strass

Auf’s Styling kommt’s an

High Heel Stiefel werten Alltagsoutfits mit Jeans, Oversize-Shirts und Co. sofort auf und lassen deinen ganzen Look gleich einen Tick modischer erscheinen.  Je unaufgeregter deine Gesamterscheinung ist, desto besser fügen sich die sexy Treter in dein Alltagsoutfit ein und lassen es trendy und cool wirken. Für eine Clubnacht dagegen darfst du auch mal Haut zeigen. Kombiniere die Stiefel mit einem Minirock oder einer Shorts – doch Achtung, wer unten viel Aufregendes hat, sollte sich oben eher bedeckt halten! Niemals Bein und Dekolleté gleichzeitig zeigen, das wirkt fast immer billig. Trägst du die High Heel Boots zu Rock oder Shorts, solltest du dich obenrum auf ein dezentes Shirt beschränken – der Wow-Effekt ist dir mit deinen toll in Szene gesetzten Beinen sowieso schon garantiert. schwarze Stiefel mit hohem Absatz und Fransen

An Riemen und Schnallen kommt momentan niemand vorbei, der sich an der Mode orientiert. Ob über den Fuß gelegt oder am oberen Schaft des Stiefels befestigt, Hauptsache, es kann geschnallt werden. Ein weiteres aktuelles Fashion-Accessoire sind Nieten in allen Ausführungen. Sie können als einzelne Verzierung am Stiefel angebracht sein oder als kompletter Besatz um die Wette funkeln. Super trendy sind auch Fransen: Der damit bezogene Schaft verleiht den Stiefeln einen tollen Ethno-Look. Das nächste Must-have freut vor allem unsere Füße: Der Blockabsatz ist angesagt wie nie! Auch er kann locker die 10 cm überschreiten, ist dabei aber immer noch bequemer als der Stiletto.

Fotos: www.stiefelpardies.de,  PHB.cz – Fotolia.com (1)

Teile den Trend!
RSS
Abonniere shoe.stories
Facebook
Google+
http://shoe-stories.de/5762/high-heel-stiefel/
Twitter

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich über:
avatar
wpDiscuz