Zeigt her eure Füße! Tipps und Tricks für schöne Nägel & Co.

Wer kennt es nicht? Den ganzen langen Winter über stecken die Füße in dicken Socken und noch dickeren Boots und werden dort kläglich vernachlässigt. Viele Menschen hierzulande packt in dieser Zeit das Fernweh, man möchte Sonne tanken und bucht spontan einen Kurzurlaub im warmen Süden. Doch ohje, kann man sich dort überhaupt mit offenen Schuhen oder gar barfuß am Strand blicken lassen? Beim Blick nach unten denkt man sich: Hilfe, meine Füße brauchen eine Schönheitskur!

Denn die Schuhe können noch so schön sein, wenn die Füße darin aussehen, als hätte man gerade barfuß die Zugspitze bestiegen, ist der tolle erste Eindruck ruiniert. Peeptoes, Sandalen, Flip Flops oder Espandrilles sehen nur gut aus, wenn auch die Füße topgepflegt sind und vom Schuh passend in Szene gesetzt werden. Damit das gelingt, haben wir einige nützliche Tipps für euch zusammengestellt.

Fussabdruck im sand

Luxus für die Füße – Fußpflege Step by Step

Starten solltet ihr eure Pediküre mit einem Fußbad. Das entspannt nicht nur wunderbar, sondern weicht beispielsweise verhärtete Hornhaut auf, so dass diese anschließend problemlos entfernt werden kann. Das geht am besten mit einem Bimsstein oder einer Hornhautfeile. Zu kaufen gibt es diese Accessoires in jedem Drogeriemarkt. Wer damit umgehen kann, benutzt auch einen Hobel, um gröbere Hornhaut zu entfernen. Doch Achtung, mit den scharfen Klingen kann man sich auch schneiden, von daher sollte man vorsichtig bei der Anwendung sein.

Im nächsten Schritt geht es an die Fußnägel. Diese sind ja meistens der Hingucker in offenen Schuhen. Zuerst sollte man sie kürzen, am besten so, dass der Nagel mit dem Zeh endet und somit nicht in geschlossenen Schuhen drücken kann. Wiedersteht dem Drang, die Ecken abzuschneiden – Nagelspitzen sollten immer gerade sein, da sonst Nagelbettentzündungen drohen können.bunte Nagellacke in allen Farben

Happy go Lacky

Um die Pediküre zu perfektionieren, feilt eure Nägel anschließend noch in Form und entfernt die überschüssige Nagelhaut vorsichtig mit einem Rosenholzstäbchen. Als Finish werden die Nägel natürlich lackiert, wobei der Farbwahl keine Grenzen gesetzt sind. Zu leicht gebräunter Haut sehen vor allem Pastelltöne toll aus, wer es knalliger mag, greift zu den angesagten Neon-Farben. Zumindest ein farbloser Klarlack sollte bei offenen Schuhen jedoch Pflicht sein.

Das Tolle an dieser Fußpflege ist, ihr könnt sie ganz einfach selber zu Hause machen, sie kostet nicht viel Geld und eure Füße sind im Handumdrehen wieder tageslichttauglich – nicht nur perfekt im Urlaub, sondern auch im Schwimmbad oder wenn bei romantischen Stunden zu Zweit die Füße auch mal Frischluft schnappen.

Fotos: Andrea Wilhelm – Fotolia.com (1), Africa Studio – Fotolia.com (1), Maksim Šmeljov – Fotolia.com (1), stiefelparadies.de (1)

sandale aus holz mit rosa riemen

Teile den Trend!
RSS
Abonniere shoe.stories
Facebook
Google+
http://shoe-stories.de/5687/fusspflege-tipps/
Twitter

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Zeigt her eure Füße! Tipps und Tricks für schöne Nägel & Co."

Benachrichtige mich über:
avatar
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
Amalia B
Gast

Vielen Dank für die vielen Tipps zur Fußpflege. Im Sommer ist man ja doch oft barfuß unterwegs. Da sollten die Füße schon gut gepflegt werden.

wpDiscuz