SCHUHLEXIKON VON A BIS Z – H WIE HALBSCHUHE

Was genau sind Halbschuhe?

Im Shoe Stories Schuhlexikon von A(bsatz) bis Z(ehensteg) stellen wir Euch regelmäßig einen neuen Fachbegriff aus der schönen Welt der Schuhe vor – heute H wie Halbschuhe.

Der klassische Halbschuh ist geschlossen und reicht bis knapp unter den Knöchel, wodurch Halbschuhe den Vorteil haben, dass sie zu nahezu jeder Jahreszeit getragen werden können – im Winter ebenso wie bei sommerlichen Temperaturen. Halbschuhe sind niedriger als Stiefel, ihr Schaft ist jedoch höher als der von Sandalen. Wegen ihrer „halben“ Schafthöhe stehen sie somit zwischen zwei Schuharten, woraus sich logischerweise die Bezeichnung Halbschuhe ergibt.

halbschuhe-rot

Ja, auch Mokassins wie dieses rubinrote Exemplar zählen zu den Halbschuhen

Männer, Frauen, Kinder…alle tragen Halbschuhe. Genau deswegen gehören diese Schuhe zur Kategorie der „Unisex Schuhmodelle“. Sie sind allerdings nicht nur unisex, sondern auch universell einsetzbar. Sie können zu Jeans getragen werden, zu Röcken, zu Anzügen, im Büro, bei einer Hochzeit, beim Sport, da es sie in den unterschiedlichsten Materialien und Looks gibt.

Die Mode-Fachfrau unterscheidet hier Halbschuhe zum „Hineinschlüpfen“ wie Mokassins und Slipper und Schnürschuhe mit klassischem Schnürband. Und auch bei den Schnürern gibt es noch einmal Unterscheidungen zwischen der „offenen Schnürung“, wie sie z.B. bei Blücher- und Derby-Schuhen vorkommt und der „geschlossenen Schnürung“ wie bei Oxford-Schuhen. Hinzu kommen Schuhe mit Klettverschluss oder Schnallen (sogenannte „Monstraps“).

halbschuhe-schnürer

Eine weitere Eigenschaft der Schuhe ist, dass sie aus absolut jedem Material bestehen können. Aus klassischem Leder, aus Kunstleder, aus Gummi, aus Stoff – ja sogar aus Holz. Die Sohle bleibt meist aus Leder oder Gummi. Es gibt die verschiedensten Farben und Muster – jedoch gibt es auch eingestanzte Muster wie Lochungen oder Prägungen.

Alles in allem kann man sagen, dass es definitiv keinen Schuh gibt, der schlichter, ausgefallener, männlicher, weiblicher ist, als der Halbschuh – denn er ist all das in einem und kann auch von allen getragen werden.

Fotos: www.taralouise.de // Tara-Louise (1), stiefelparadies.de (2)

Teile den Trend!
RSS
Abonniere shoe.stories
Facebook
Google+
http://shoe-stories.de/4680/schuhlexikon-halbschuhe/
Twitter

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich über:
avatar
wpDiscuz