SCHUHLEXIKON VON A BIS Z – F WIE FLAMENCO-Pumps

Was genau sind Flamenco-Pumps?

fashion-shoe

Ein Bild von einem Flamenco-Pumps von www.stiefelparadies.de

Im Shoe Stories Schuhlexikon von A(bsatz) bis Z(ehensteg) stellen wir Euch regelmäßig einen neuen Fachbegriff aus der schönen Welt der Schuhe vor – heute F wie Flamenco-Pumps.

Flamenco-Pumps werden häufig auch Flamenco-Schuhe genannt – aber viele setzen sie einfach mit Peeptoes gleich. Allerdings ist das nicht ganz richtig, da Peeptoes eher die Kategorie ist und der Flamenco-Pumps nur eine Variante des Peeptoes ist.  Allerdigs müssen Flamenco-Schuhe nicht automatisch Pumps sein – erst, wenn die Seitenpartien geschlossen sind.

Komplizierter als gedacht, daher hier mal eine kleine Übersicht für Euch:

  • Peeptoes: Offene Zehenpartie, gerne auch ohne Absatz
  • Flamenco-Schuh: Offene Zehenpartie, Absatz, offene Seitenpartie
  • Flamenco-Pumps: Offene Zehenpartie, Absatz, geschlossene Seitenpartie
peeptoes-high-heels

I should be so lacky, lacky, lacky – dieser Flamenco-Pumps ist eine wahre Glanzleistung

..und wer hat sie erfunden?

Peeptoes oder auch Flamenco-Pumps enstanden in den 1940er Jahren. Roger Vivier, einer der größten Schuh- Designer der damaligen Zeit, gilt als der Erfinder des Peeptoes – in einer Zeit, in der er eng mit Dior zusammengearbeitet hat. Aufgrund ihres eleganten Aussehens wurden sie damals ziemlich schnell zum Lieblingsschuhwerk der High Society und wurden vorzugsweise zur Abendgarderobe getragen.

…und wozu trägt man Flamenco-Pumps heute?

Auch heute noch sind diese Schuhe elegant, allerdings trägt man sie schon lange nicht mehr nur zu Festlichkeiten. Flamenco-Pumps sehen schön zu allem aus und sind auch im Alltag ein Hingucker. Man kann sie zu Kleidern tragen oder zu Röcken, jedoch auch zu engen Jeans, gerne auch im Used Look – umso stärker ist der Stilbruch und der Schuh kann besser wirken.  Durch diese Pumps wird einem immer ein Touch von Glamour und Weiblichkeit verliehen. Die Auswahl an Peeptoes oder Flamenco-Pumps ist riesig, da es sie mittlerweile in den verschiedstenen Farben oder Mustern zu kaufen gibt. Übrigens: Viele tolle Stylingideen findest Du in diesem Fashion-Blog: http://www.alexandra-nld.blogspot.de/.

Fotos: stiefelparadies.de (2)

Teile den Trend!
RSS
Abonniere shoe.stories
Facebook
Google+
http://shoe-stories.de/4395/schuhlexikon-flamenco-pumps/
Twitter

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich über:
avatar
wpDiscuz