Color me beautiful – Farben, die schön machen: Schwarz

schwarzes-kleidPaint it black

Für viele stellt sich immer noch die Frage: Ist Schwarz denn jetzt eine Farbe oder nicht?
Physiker sagen: Absolutes Schwarz ist ein nicht-leuchtender Körper, der alles Licht verschluckt. Worauf jedoch jede Erklärung hinausläuft: Schwarz ist eine unbunte Farbe.

Im Christentum gilt Schwarz ganz klar als die Farbe des Todes und der Trauer, was wohl auch die Folge dafür war, dass bis heute Schwarz oft für Unglück steht, so ist z.B. ein schwarzer Tag ein Pechtag und der schwarze Peter markiert den geborenen Verlierer. Auch Tieren haftet diese Symbolik an, so gelten schwarze Katzen und Raben ja immer noch als Unglück bringende Gefährten.

Dem gegenüber stehen die weitaus moderneren Interpretationen und Assoziationen mit dieser Farbe, dass Schwarz beispielsweise für Individualität und Abgrenzung von der Masse steht. In unserer Kultur ist Schwarz gleichzeitig ein Zeichen der Vornehmheit und schlichten Eleganz und daher gern gesehen bei formellen Anlässen oder festlichen Veranstaltungen. Und es gibt wohl kaum ein eleganteres und zeitloseres Kleidungsstück als das „Kleine Schwarze“, das Coco Chanel einst zum ultimativen Must-have erklärte. Künstler und Modeschöpfer lieben die Farbe Schwarz, weil man mit ihr in wenige modische Fettnäpfchen treten kann. Sie ist im Alleingang als unifarbener Komplettlook ebenso schick wie in Kombination mit Weiß oder den angesagten Knallfarben. Schwarze Schuhe schmücken sich im Herbst/Winter 2013 zudem gerne mit goldigen oder metallischen Nieten, eine wunderbare Kombination, die ebenso edel wie trendy ist.

Mit schwarzer Kleidung wirkst du auf andere:

  • individuell
  • cool & unaufgeregt
  • geheimnisvoll
  • wie jemand, der nicht jeden Mainstream und jede Modeerscheinung mitmacht

Ein Mythos ist übrigens, dass Frauen mit heller Haut in Schwarz kränklich und noch blasser aussehen. Schwarze Kleidung kann gerade bei Ladies mit heller Haut sehr elegant wirken und schmeichelt zudem jeder Haarfarbe. Allerdings solltest Du ein gutes Make-up dazu kombinieren, denn Schwarz betont leider Hautunreinheiten und Rötungen besonders ungünstig.

Fashion-mäßig bleibt und ist Schwarz eine zeitlose Farbe, die immer wiederkehrt. Sie hat eine ganz eigene Eleganz, an die keine andere Nuance herankommt und bietet zusätzlich den  netten Nebeneffekt, ein bisschen schlanker zu machen und nonchalant einige Pfunde wegzumogeln.

Fotos: fotolia.com (2), stiefelparadies.de (3)

 

„Ich werde sie alle in Schwarz stecken!“

Coco Chanel

high-heels-schwarz

Teile den Trend!
RSS
Abonniere shoe.stories
Facebook
Google+
http://shoe-stories.de/4016/farbwirkung-schwarz/
Twitter

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich über:
avatar
wpDiscuz