Overknees – stylisch oder stillos?

overknee stiefel im trend check

Selten waren Overknee-Stiefel so lässig, cool und bequem wie im Winter 2013. Foro: PHB.cz Fotolia.com

Overknees werden salonfähig

Vorbei die Zeiten, in denen Overknees, also Boots, die über das Knie hinaus & manchmal sogar bis zum Oberschenkel reichen, mit der Fußbekleidung käuflicher Damen assoziert wurden. Am Anfang des Jahres 2013 sind es keine Bordsteinschwalben, die auf Overknees stehen, sondern modebewusste Fashionistas. Denn die neuen Modelle  sehen mit ihren flachen Absätzen und der soften Wildleder-Optik viel edler aus als die Lack-Overknees, die frau aus Filmen wie Pretty Woman kennt.

overknee boots flats

Grau, flach, Veloursoptik – Overknees mit diesen Attributen sehen nie billig aus.

Seit Ende der 1960-er Jahre tauchten immer mal wieder irgendwo Overknees auf, in den 60’s flach oder mit Blockabsatz zu ultrakurzen Minikleidern und Ende der 60-er auch an den Füßen von Barbarella (gespielt von Jane Fonda) in spaciger Kombination auf der Kinoleinwand. Dann rutschte der Overknee irgendwie in eine billige Ecke, was wohl auch daran lag, dass er vermehrt in Lackleder und mit Stiletto-Absatz daherkam. 2012 gibt es endlich so viele Overknee-Variationen wie kaum zuvor, von flach über Keilabsatz bis hin zu High Heels. Edel-Designer wie Dior kombinieren die Stiefel mit teurer Couture – in dieser Saison wirkt der Overknee alles andere als billig. Klar, dass sich auch die Stars da nicht lumpen lassen. Claudia Schiffer und Diane Kruger zeigen, wie man Overknees in der High Society und auf dem Roten Teppich trägt. Nachmachen ist ausdrücklich erlaubt!

Overknees – Vorhang auf für die neuen Modelle

Ein weiter Schaft, der manchmal nach Belieben geschnürt werden kann, kuscheliges Futter und ein bequemer Absatz – entweder ultraflach oder als stabiler Blockabsatz – so sehen die neuen Overknees aus. Bei einigen Modellen lässt sich der Schaft in Musketier-Manier umschlagen, so dass aus Overknee mit einem Handgriff Underknee wird. Die Farben sind bei dem auffälligen, hohen Schaft eher gedeckt, Grau- und Brauntöne, aber auch softes Beige oder ein dunkles Blau. Zum echten Trendsetter wirst Du mit Overknees in den neuen Gewürzfarben von Curry bis Zimt.

So kombinierst Du Overknees

Overknees

Over- oder underknee? Mit klappbarem Schaft kannst Du diese Entscheidung jeden Tag neu treffen.

  • Overknees in klassischen, gedeckten Farben und softem Material wie z.B. Wildleder wählen
  • vermeide Glanz – wie Overknees aus Lack oder mit Glitzerpartikeln, das sieht schnell trashy aus
  • pefekt sehen die Hochschaft-Stiefel über Röhrenhosen und Leggins aus, aber auch zu kurzen Strickkleidern oder zum Jeans-Mini plus blickdichtichter Strumpfhose
  • zum Ledertop oder zur Lederbluse: Ja! Zur Lederhose: lieber nicht!
  • toll als Stilbruch zu femininen Schößchenröcken
  • wichtig: Der Rocksaum sollte immer oberhalb des Schaftes der Stiefel enden, sonst wirken Deine Beine kürzer als sie eigentlich sind
  • perfekt sitzen Overknees bei schlanken, langen Beinen, aber auch kräftige Waden kannst Du toll mit diesen Stiefeln kaschieren
  • Vorsicht bei sehr kräftigen Oberschenkeln, diese wirken mit Overknees noch voluminöser
  • auch wenn Du sehr klein bist, sind Overknees eher ungünstig, da sie Dich noch mehr stauchen würden

[polldaddy poll=6722097]

 

Teile den Trend!
RSS
Abonniere shoe.stories
Facebook
Google+
http://shoe-stories.de/1978/overknees/
Twitter

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich über:
avatar
wpDiscuz