Ins Blaue hinein
Sommer-Outfits in Blau und Türkis

In diesem Sommer kommen blaue Stunden auf uns zu und das nicht nur aufgrund von Hugo, Gin Tonic und anderen alkoholischen Erfrischungen. Vielmehr laden die Modeschöpfungen der F/S Kollektionen 2017 von Designern wie Fendi, Donna Karan oder Carolina Herrera uns ein, die Farbvielfalt des Ozeans zu entdecken. Denn dort erwartet uns eine vielschichtige Palette an Blautönen – angefangen bei einem dunklen, schimmernden Azur über helles Türkis bis hin zu einem lagunenartigen Grünblau.

Schon in den vergangenen Jahren kürte das Farbinstitut Pantone die Nuancen „Serenity“ und „Snorkle Blue“ zu den Tonangebern unter den Farben und auch in diesem Sommer können Fashionverrückte mal wieder ihr blaues Wunder erleben. Denn unter die Tops der Pantone-Trendfarbenliste haben sich erneut drei Blaunuancen gekämpft: Niagara, Lapis Blue und Island Paradise.

Leuchtendes Dunkelblau Lapis Blue

Ein Beitrag geteilt von DKNY (@dkny) am

Benannt nach dem stark glänzenden Lapislazuli-Stein, hat es Lapis Blue in dieser Saison Designern wie DKNY, Milly und Alberta Ferretti angetan. Klar, dass sich auch Influencer wie die Kardashian-Schwestern den Trend nicht entgehen lassen und mal wieder ganz vorne mitschwimmen, wenn es darum geht die Trendfarbe des Sommers in Szene zu setzen. „Wenn schon, denn schon“, scheint dabei augenscheinlich das Motto von Kourtney Kardashian zu lauten: Das It-Girl erstrahlt in Lapis Blue von Kopf bis Fuß und trägt eine sportliche Kreation vom Label DKNY, bestehend aus Bomberjacke, Bralette und Pants.

So kombinierst du Lapis Blue:
Auf dem Laufsteg war die Blaunuance häufig als Komplettlook zu erspähen. Wer kein Fan von All-Over-Looks ist, kombiniert Lapis Blue am sichersten zu Weiß oder setzt auf Colourblocking und matched die Farbe zu Grün, Rot oder Schwarz.

Wasserblau Island Paradise

Wo geht es hier zum nächsten Strand? Während die meisten Fashionistas im Sommer bei 30 Grad am Bürostuhl festschwitzen, weckt das erfrischende Türkisblau tiefste Sehnsüchte nach Urlaub, Sommer, Wärme und Entspannung. Auch Designer Emilio Pucci surft auf der Welle des kühlen Türkisblaus mit und tut es damit Modekollegen wie Loewe und Tibi gleich. Zumindest modetechnisch ist das Paradies in diesem Sommer mit der Blaunuance Island Paradise nicht fern.

So kombinierst du Island Paradise:
Der Aquamarinton Island Paradise wirkt am besten in Kombination zu anderen Aquamarinfarben. Wenn er sich dann aber doch mal auf einen etwas gewagteren Sommerflirt einlässt, kokettiert er mit Weiß oder für einen abendtauglichen Look mit Schwarz.

Denim Blau Niagara

And the winner is… Niagara, der softe und helle Denim-Blauton führt die Liste der Top-Sommerfarben von Pantone an und zieht damit am knalligen Pink Yarrow vorbei. Kein Wunder, dass die Nuance in vielfacher Interpretation bei Designern wie Michael Kors (in Kombi mit Blumenprint) und Cèline (kontrastierend zur roten Statement-Tasche) zu sehen war. Da setzt auch Oscar-Gewinnerin Emma Stone ihr Siegerlächeln auf, wenn sie in einem Denimkleid in soften Niagara-Farben von Star-Designerin Carolina Herrera posiert.

So kombinierst du Niagara:
Für einen sommerlichen Look sympathisiert das Jeansblau gerne mit anderen Blautönen, kann aber genauso gut zu Weiß oder Silber kombiniert werden.

Bildquellen: fotolia.com-Anntuan (1); instagram.com-dkny (1); instagram.com-emiliopucci (1); instagram.com-houseofherrera (1); stiefelparadies.de (18)

Teile den Trend!
RSS
Abonniere shoe.stories
Facebook
Google+
http://shoe-stories.de/19096/blaue-schuhe/
Twitter

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich über:
avatar
wpDiscuz