Bondage, fein & zart statt beinhart
Sandalen mit Lace-ups

Zarte Lederbändchen, opulente Satinschnürsenkel, raffinierte Kordeln – die Begeisterung für Lace-ups will auch in der Sommer-Saison 2017 nicht abreißen, stattdessen zurrt sich der Megatrend noch weiter fest. Lace-ups, das sind jene Schnürungen an Schuhen, die sich um deine Beine schlängeln und dich ruck, zuck in eine moderne Cleopatra verwandeln. Nachdem es 2016 die Ballerinas waren, die sich mit Schnürungen schmückten, ziehen 2017 Sandaletten, Pumps und Espadrilles nach: Schnüre, wohin das Auge reicht.

Aquazzura – ein Label setzt Maßstäbe

Seinen Anfang fand der Lace-up-Trend bereits 2015 beim Luxus-Label Aquazzura. Inspiriert von den klassischen Spitzenschuhen des Balletts, verpasste Edgardo Osorio, Gründer und Designer der Marke, seinen Ballerinas Schnüre und löste damit einen regelrechten Hype unter Bloggern und Fashionistas aus. Ein Aufschrei, den die Fast Fashion Stores nur schwerlich überhören konnten und so schmückten kurze Zeit später zahlreiche Nachahmungen des Designer-Stücks namens „Christy die Schaufenster der Fußgängerzonen. Charakteristisch waren sowohl die zarten Schnürbänder, die knöchelhoch geschnürt werden konnten, als auch die spitz zulaufende Schuhform und der minimale Blockabsatz.

2017 haben Labels wie Erdem und Chanel den Trend nach ihren eigenen Vorstellungen umgeformt. Während die Schnürung bei Chanels unifarbenen Block-Sandaletten im Römer-Look bis zum Knie reicht, verpasst Erdem seinen floralen Plateauschuhen mit üppigen Stoffbändern ein Feintuning.

Alle Wege führen nach Rom? Wenn es nach Chanel geht lautet die Antwort in diesem Sommer: JA. Und wie könnten die Models diesen Weg schöner bestreiten als in hochgeschnürten Lace-ups?!

Erdem bändelt bei seinen „Sunny Styles“ des Sommers mit Blumenmustern und Plateauschuhen an – für den perfekten Halt und Look mit breiten Satin-Bändern versehen.

Lace-up Sandaletten – die Must-haves der neuen Saison

Die Luxus-Labels zeigen, wo der Lace-up-Trend in dieser Saison hinläuft: Mit Details wie Pom-Poms, Fransen oder Zierperlen versehen avancieren die hochgeschnürten Sandaletten und Plateauschuhe zum neuen, flippigen Lieblingspiece in deiner Urlaubsgarderobe. Daneben stehen auch Schnürschuhe mit Blumenprints sowie softe Pastelltöne hoch im Kurs.

http://shoe-stories.de/wp-content/uploads/2017/05/laceup8.png
http://shoe-stories.de/wp-admin/admin.php?page=reslider&task=editslide&slideid=109&id=24&_wpnonce=ff75eee45d
http://shoe-stories.de/wp-content/uploads/2017/05/laceup4-1.png

Wer auf die Bequemlichkeit von Flats nichts verzichten möchte, sollte auf klassische Ballerinas mit opulenten Satin-Bändern setzen. Besonders schön: Auch den polarisierenden Revoluzzer unter den Sommer-Trendschuhen, der Princetown Slipper, kannst du bei Trendnäschen wie Bloggerin Sara Azani mit Satin-Schnüren spotten (siehe unten). Doch bei Azanis 500 Euro teuren Miu Miu Tretern setzt bei uns normalo Fashionistas die Schnappatmung ein.

Dabei lässt sich der Look auch ganz easy und preisgünstig „Do-it-Yourself“ nachstylen. Alles was du brauchst sind ein Paar No-Name Pantoletten im Princetown Slipper Look und breite Satinbänder – in den Farben deiner Wahl. Das Beste: Für deine DIY-Schuhe musst du weder zur Lochzange noch zur Klebepistole greifen. Einfach deinen Fuß mittig auf das Satinband stellen, über Kreuz den Knöchel hochschnüren, oben festknoten. Jetzt einfach nur noch mit deinem geschnürten Fuß-Kunstwerk in deine Pantoletten schlüpfen und fertig ist der 500-Euro-Look!

Bloggerin und Insta-Star Sara Azani führt ihre 500 Euro Miu Miu-Lace-ups fein aus. Wir empfehlen die preisgünstigeren Do-it-yourself-Slipper mit Schnürungen.

Lace-ups matched to…

Beim Styling lautet die Devise für den Alltag: Stilbruch! Ob mit rockiger Lederjacke, coolem Band-Shirt oder Bomberjacke – bei Schuhen mit opulenten Bändern macht’s die Kombi. Auch Denim ist ein idealer Partner: Einfach die derbe Used-Jeans hochkrempeln (denn Knöchel zeigen ist das A & O) und schon ist der Look fit für den „Every-Day-Look“. Doch auch zur klassischen Abendgarderobe können die neuen Lace-ups eine schöne Ergänzung darstellen. Supermodel Rosie Huntington-Whiteley matched ihre Sandaletten mit zarten Schnüren zu einem schwarzen One-Shoulder-Abendkleid. So schön wurde der runde Babybauch einer werdenden Mama selten in Szene gesetzt.

Das läuft ja wie am Schnürchen! Schön schwanger und mit schönen Lace-up-Sandaletten posiert Frau Huntington-Whiteley auf dem roten Teppich.

Fotos: stiefelparadies.de (8), Fotolia.de – triocean (1), Instagram – Rosie Huntington-Whiteley (1), Instagram – Style MBA (1), Instagram – Erdem London (1), Insatgram – Chanel Official (1)

Teile den Trend!
RSS
Abonniere shoe.stories
Facebook
Google+
http://shoe-stories.de/18970/schuhtrend-lace-up-sandalen/
Twitter

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich über:
avatar
wpDiscuz