Dancing with Tears in my Eyes – die perfekten
Schuhe für Hochzeitsgäste und Brautjungfern

Juhuuu, da ist doch glatt die Hochzeitseinladung einer lieben Freundin in deinen Briefkasten geflattert. Vielleicht gehörst du sogar zu den Auserwählten, die an diesem Tage Brautjungfer spielen dürfen? Die Freude steigt, dein Outfit steht, aber eine nicht ganz unerhebliche Kleinigkeit fehlt noch: die ultimativen und absolut perfekten Schuhe!

Zuallererst stellt sich da natürlich die Frage:

Was sollten sie können, die perfekten Partyschuhe für die Hochzeit?

Unser Hochzeitsschuh der Herzen ist die ideale Symbiose zwischen Komfort und Schönheit. Eine Hochzeit bringt es mit sich, dass du viel auf den Beinen sein wirst – egal, ob bei der Zeremonie, in der Schlange vor dem Buffet oder beim Hochjumpen, während du versuchst, den anderen Ladies den Brautstrauß wegzuschnappen. Und eine gute Hochzeit bringt es mit sich, dass du das Tanzbein schwingst, bis der Morgen graut.

Aber Überraschung: Das liegt in deiner eigenen Hand bzw. in diesem Fall an deinem eigenen Fuß. Denn steckt dieser in einem 12 cm Stiletto, der zwar atemberaubend schön aussieht, aber beim Gehen auch atemberaubend viel Anstrengung erfordert, bringt dir das selbstverständlich nichts – außer schmerzenden Füßen und unhappy herunterhängenden Mundwinkeln. Und dabei hatte sich das Brautpaar doch so darauf gefreut, dich wirbelnd auf der Tanzfläche zu sehen!

Stars wie Alessandra Ambrosio zeigen, wie man als Brautjungfer stylisch das Parkett erobert. Das Model setzt auf Riemchensandaletten, die bombenfest am Fuß halten und dank ihres mittelhohen Absatzes auch noch bequem sind.

Nun gut, Stilettoabsätze wurden ja mittlerweile auf dem Fashionbarometer sowieso von Blockabsätzen in Midi-Höhe überholt. #Jackpot, denn die sind stylisch und bequem. Genau das, was wir haben wollen! Die perfekten Partyschuhe sind Sandaletten mit Midi-Heels, die vorne ein kleines Plateau haben, welches dir zusätzlichen Halt schenkt. Zarte Riemchen passen perfekt zu Brautjungfern-Kleidern in soften Pastellfarben aus leichten Stoffen wie Chiffon oder Seide. Elegant wird der Look, wenn du Sandaletten in Satin- oder Samtoptik wählst oder zu den derzeit so angesagten Metallic-Tönen wie Silber, Bronze oder Roségold greifst. Du kannst auf hohen, schmalen Absätzen partout nicht laufen? Dann sind Sandaletten mit Keilabsatz deine Rettung – superbequem, in allen Absatzhöhen erhältlich und Modelbeine zaubern sie obendrein!

Flache Partyschuhe – eine echte Alternative oder
Fashion-Fauxpas der Güteklasse A?

Ballerinas gehen für alle Absatzverweigerer natürlich auch immer, achte jedoch bei so einem festlichen Anlass wie einer Hochzeit darauf, dass du hier ein Hingucker-Modell erwischst. Ballerinas mit Spitzenbesatz, Zierperlen oder funkelnden Strass-Steinen wären hier eine hübsche Alternative und sind übrigens auch als Zweitschuhe in der Handtasche eine allseits beliebte Allzweckwaffe. Werden deine Füße in den schicken High Heels schlapp, ruckzuck, Pumps aus, Ballerinas an – und die Party kann weitergehen!

Ballerinas sind dir zu last year? Wie wäre es denn alternativ mit glänzenden Metallic-Brogues zum schicken Hosenanzug, süßen Spitzen-Espadrilles zum fließenden Sommerkleid oder eleganten Glamour-Sneakers zum Midi-Faltenrock? Tricky Tipp: Frage vorher kurz bei der Braut nach, wie ihr Kleid aussehen wird – eher klassisch, romantisch im Prinzessinnen-Stil oder modern und edgy? Dann solltest du dein Outfit dem Ihrigen anpassen – denn nichts sieht blöder aus, als wenn die Braut herein schwebt wie Cinderella und die Hochzeitsgäste aussehen wie Rockerbräute. P.Shoe: Deine Freundin ist als Hauptperson des Tages auch noch auf der Suche nach dem perfekten Paar Brautschuhe? Dann sollte sie mal hier reinschauen.

Natürlich musst du bei der Wahl der Schuhe gegebenenfalls auch das Motto des Brautpaares beachten (steht auf der Einladung, sofern vorhanden). Zu einer Hippie-Hochzeit im Freien passen Edel-Espadrilles und Keilsandaletten, steht auf der Einladung aber „White Tie“, das feierlichste aller Mottos, sind moderne Freizeitschuhe selbstverständlich tabu und klassische Pumps angesagt. Wenn du dir unsicher bist, was angebracht ist und was nicht, orientiere dich am Style des zukünftigen Ehepaares und erkundige dich bestenfalls bei den Trauzeugen, wie der Dresscode ausfallen wird.

Gut zu wissen: Farben wie Crème, Weiß, Champagner und Co. sind zwar bei der Kleiderwahl tabu und ausschließlich der Braut vorbehalten, bei Schuhen musst du dich farbtechnisch aber nicht zurückhalten.

Zu empfehlen ist außerdem immer noch ein bequemes Ersatzpaar in der Handtasche parat zu haben, selbst wenn es nicht die glamourösesten Begleiter sind. Solange sie bequem sind und du damit die Nacht durchfeiern kannst, wird das Brautpaar dir den kleinen Stilbruch mit Sicherheit verzeihen. Am besten erst rauskramen, wenn schon die ein oder anderen Sektkorken geknallt sind ;-).

Aber bis es soweit ist, haben wir hier unsere bequemsten UND stylischsten Lieblinge für dich zusammengestellt. Viel Spaß beim shoppen und abdancen!

Fotos:  Fotolia.com – Oleg Gekman (1), Instagram.com – wedding.dress.love (1), Instagram.com – alessandraambrosio (2), stiefelparadies.de (11)

Teile den Trend!
RSS
Abonniere shoe.stories
Facebook
Google+
http://shoe-stories.de/18702/partyschuhe-hochzeit/
Twitter

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich über:
avatar
wpDiscuz