Fancy Fakes – der Gucci Princetown Slipper und günstige Look-a-Likes im Stylecheck

Genialer Geniestreich von Gucci oder spießige Schlappen? Egal, was man von dem Trendschuh hält, die Princetown Slipper sind derzeit nicht nur in aller Munde, sondern auch an fast jedem prominenten Füßchen zu bewundern.

Zugegeben, diese Schuhe sind speziell und polarisieren – Slipper, die hinten offen sind (halten die denn überhaupt am Fuß?!) und definitiv etwas zur Gender-Debatte beitragen können (sind das nicht Herrenschuhe?!). Und dann waren die ersten Exemplare des Princetown Slipper, die Promis wie Alexa Chung, Kendall Jenner oder Lily Aldridge bereits seit dem Spätsommer 2015 ausführten, auch noch mit politisch sehr unkorrektem Känguru-Fell geschmückt. Das Fell haben die neuen Modelle im Frühjahr 2017 zum Glück größtenteils abgeworfen und sich zu äußerst stylischen Begleitern gemausert, die mittlerweile in keinem Schuhschrank von Modebloggern, Fashiongirls und Celebrities mehr fehlen dürfen.  In dieser Saison gehören die feschen, flachen Mules zum fancy Streetstyle wie die Sonnenbrille zu Karl Lagerfeld.

Ein Beitrag geteilt von Gucci (@gucci) am

Mules als Trendschuh Number One für den Frühling

Jupp, diesen It-Schuh dürfen wir also ab jetzt Modetrend nennen!

Spätestens seitdem Pyjama-Styles straßentauglich und ausgehfein geworden sind, wundern wir uns nicht darüber, dass die neueste Must-have Footwear im Pantoffellook daherkommt.
Ganz klarer Vorteil der Mules mit offener Ferse: himmlischer Komfort wie beim heimischen Hausschuh und dennoch sind die Slipper in der Öffentlichkeit absolut tragbar. Und ja, sie halten aufgrund ihrer speziellen, hochgeschlossenen Vorderfront perfekt am Fuß, obwohl es keine zusätzlichen Fesselriemchen gibt.

Das macht den „Princetown“- Slipper so besonders

Die Slipper sind nicht nur wahnsinnig bequem, sondern auch echte Allrounder, die zu jedem Look passen. Ob Röcke oder Kleider von Mini bis Maxi, Cropped oder Flared Jeans, Culottes oder Shorts – jedes Outfit wirkt mit diesen flachen Schuhen super cool und sophisticated! Klar, denn diese Slipper haben einfach eine lässige Attitude!

Weiterer Pluspunkt: Die neuen Slipper-Modelle gibt es in verschiedensten Farben und wahlweise mit zahlreichen Details. Modemädchen dürfen sich entscheiden zwischen: Schwarz, Rot, Rosa, Braun, Pink, mit Mustern oder Blümchendruck. Oder dürfen es doch feine Stickereien oder glänzende Metallicfarben sein? Mit oder ohne Fellbesatz? Tja, da weiß Fashionista gar nicht, wo sie anfangen soll.

Wehre’s #WinnieWunschfrei? 🐶☀️🌹 in #kateglitterscloset

Ein Beitrag geteilt von Kate Gelinsky (@kate_glitter) am

Psssst, es muss nicht teuer sein!

Ganz klar, für Normalsterbliche mit Durchschnittseinkommen sind 530 € für das günstigste Modell der Princetown Slipper ein Preis, der den Atem stocken lässt. Für Modelle mit Fellbesatz muss sogar rund 800 €-tief in die Tasche gegriffen werden. Und dann immer der kleine Mode-Polizist im Ohr, der flüstert: Achtung, pass auf, dass dir die Teilchen auf der Straße nicht direkt vom Fuß geraubt werden! #safteyfirst

Nun haben wir normalo Fashiongirls die Qual der Wahl: ein schicker Kurzurlaub oder doch lieber ein neues Fashion-Statement an den Füßen? Gut, dass es da preisgünstige Look-a-Likes gibt – wie diese Slipper für nicht mal 30 Öcken. Egal ob Rosa, Rot, Schwarz oder Silber, mit Trensenspange, Lackdetails oder in matter Lederoptik – die Auswahl offener Slipper zu Low Budget-Preisen ist riesig.

Unsere Lieblingsmodelle auf einen Blick:

Und damit du genau weißt, wie du deine neuen Schätzchen am besten kombinierst, haben wir hier noch ein paar Star- und Bloggerstyles parat – ruck, zuck ausprobiert und kopiert:

Sienna’s travelling essentials. 🎒👜💼 shoes #gucci bag #burberry sunglasses #prada

Ein Beitrag geteilt von Sienna Miller (@siennamiller1) am

Street snap today💫

Ein Beitrag geteilt von JULIE SARIÑANA (@sincerelyjules) am

Off to Paris in @chiaraferragnicollection hoodie flying private with @globeair #TheBlondeSaladGoesToParis #Flyglobeair

Ein Beitrag geteilt von Chiara Ferragni (@chiaraferragni) am

Happy weekend summer whites. New favorite beach caftan! #JOURlook

Ein Beitrag geteilt von Jessie Weiß | Journelles.de (@journelles) am

‚Queensdale Rd‘ now on www.nina-suess.con | @motherdenim

Ein Beitrag geteilt von N I N A S U E S S (@ninasuess) am

Maxi dresses, flower bags and mules! This look is still one of my favorite ones 🌹🌰 http://liketk.it/2oDsk

Ein Beitrag geteilt von Nina Schwichtenberg (@fashiioncarpet) am

Fotos: Fotolia.de – mazzamazza (1); instagram.com – gucci (1); instagram.com – womanslook (1); instagram.com – kate_glitter (1); stiefelparadies.de (6); instagram.com – siennamiller1(1); instagram.com – sincerelyjules (1); instagram.com – chiaraferragni (1); instagram.com – ninasuess (1); instagram.com – fashiioncarpet (1)

Teile den Trend!
RSS
Abonniere shoe.stories
Facebook
Google+
http://shoe-stories.de/18534/princetown-slipper-alternativen/
Twitter

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich über:
avatar
wpDiscuz