Baby, you can’t drive my car – Autofahren mit High Heels und Flip-Flops?

Wir lieben sexy High Heels und lässige Zehenstegsandalen, doch ganz klar: dieses Schuhwerk hat auch seine Tücken.

Hohe Absätze sind ein toller Hingucker auf jeder Party, im Auto jedoch nicht ganz ungefährlich.

Das wird jede Lady bestätigen können, die schon mal versucht hat, mit 10 cm Stilettos auf die Bremse zu treten oder sich mit dem Zehensteg ihrer Flip Flops im Gaspedal verfangen hat.

„Frau am Steuer!“ schreit da der Göttergatte an unserer Seite und leider müssen auch echte Fashionistas gestehen – manchmal sind praktische Sneaker die bessere Wahl als pretty Pumps mit Plateau.

Foto: © Maridav – Fotolia.com

Also, Mädels, unterziehen wir unseren Schuhschrank doch mal einer kleinen Verkehrskontrolle:

Ampel auf Grün, weil absolut Gaspedal-tauglich sind folgende Modelle:

  • Sneaker und Turnschuhe mit normalem Absatz (bitte keine angesagten Sneaker-Stiefeletten mit Wedges, auch wenn die noch so stylisch aussehen!)
  • Slipper, Loafer, Mokassins (übrigens einer DER Trends der Saison)
  • klassische Halbschuhe wie Schnürer, Desert Boots und Segelschuhe
  • Ballerinas
  • und flache Sandalen mit Riemen, die fest am Fuß sitzen.

Ampel auf Orange, nicht wirklich gefährlich, aber im Zweifelsfall tückisch:

  • Pumps, Stiefel und Stiefeletten mit einer Absatz-Maximalhöhe von 7 cm – und lieber Block- als Pfennigabsatz!

Ampel auf Rot und echte Gefahrenquellen im Straßenverkehr:

  • High Heels, insbesondere mit Stiletto-Absatz
  • Plateau-Schuhe, Wedges und höhere Keilabsätze
  • Flip Flops und Zehenstegsandalen, die lose am Fuß sitzen, sich schnell verfangen und abrutschen können.
  • Auch ein No-Go: Espadrilles – zwar flach, aber durch die Sohle fühlt Frau die Pedale nicht.

Laut Experten ist es sogar sicherer, barfuß Auto zu fahren, als mit dem falschen Schuhwerk!

Übrigens: Offiziell strafbar ist das Autofahren mit Flip Flops und High Heels nicht, wie diverse Gerichtsurteile  belegen.

Doch das unumstößliche Urteil der Stiefelparadies-Fashion-Polizei lautet: Stylisches Schuhwerk gehört nur dahin, wo alle es ausgiebig bewundern können und das ist unterhalb des Fahrersitzes definitiv nicht der Fall!

Teile den Trend!
RSS
Abonniere shoe.stories
Facebook
Google+
http://shoe-stories.de/181/schuhe-zum-autofahren/
Twitter

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich über:
avatar
wpDiscuz