Saisonwechsel im Schrank – die schönsten Schuhe für den Übergang

Raus aus Sandalen, Sandaletten und Co. und reingeschlüpft in die neue Saison. Zugegeben, etwas trauern wir dem Eis-Schlemmen, lauen Sommernächten und dem Baden im Baggersee schon hinterher, aber auch der Herbst hat so seine Vorzüge – vor allem im Hinblick auf stylische Modepieces. Aufzuhalten ist die Jahreszeit der bunten Bäume und Tee-Abende eh nicht mehr. Höchste Zeit also, sich Gedanken zu machen, mit welchen Schuhtrends von Halbschuhen bis hin zu Stiefeletten wir den Herbstanfang begrüßen wollen.

Pünktlich zum Saisonwechsel hat unser Modeblog Shoe Stories mal einen genaueren Blick auf das Sortiment der aktuellen Schuhkollektionen geworfen und steht in den Start-Stiefeletten, dir drei schöne Übergangsmodelle für kühlere Tage zu präsentieren.

Brogues Damen Leo

Übergangsliebling 1: Trendy Dandy Brogues

Der androgyne Charme steht nicht erst seit dieser Saison im Trend-Regal der Damenschuhe ganz weit oben. Bereits im Frühling 2016 setzten Stars wie Rihanna auf Brogues, jene Halbschuhe für Damen, die beweisen, dass es keiner High Heels bedarf, um modische Statements zu setzen. Designer wie Fyodor Golan zeigen jetzt, dass an den Halbschuhen auch während der kühleren Jahreszeiten kein Vorbeikommen ist. Kein Wunder also, dass wir auf der Suche nach den perfekten Schuhen für den Herbst auf die maskulin angehauchten Brogues gestoßen sind. Zu warm für den Sommer, zu kalt für den Winter – Brogues sind die perfekten Übergangsschuhe. Dabei verleihen Glitzer und Metallic den Halbschuhen mit Lycralochungen in der kommenden Saison eine feminine Note. Wer es sportiver mag, setzt auf ein Modell mit auffälliger Haifischsohle – Nomen est Omen sieht diese Profilsohle aus wie das geöffnete Maul eines Haifisches und gewährt dir mit den bissigen Zacken jede Menge Halt auf rutschigen Herbststraßen. Gematched zum Geek-Look der 60er Jahre oder zum Dandy-Style beweisen Brogues als Übergangsschuhe Stil und Klasse.

Brogues Damen Dandy Style Halbschuhe

Chelsea Boots Damen Buckles Übergangsschuhe

Halbhohe Chelseas mit Buckles sind der Streetstyle-Liebling. Foto: Flickr.com – Jason Hargrove (Creative Commons)

Übergangsliebling 2: Lässige Chelsea Boots

Chelsea Boots, die sich durch ihre seitlichen Gummibandeinsätze auszeichnen, zählen zu den zeitlosen Klassikern der Kategorie Damenschuhe für den Herbst. Dank ihres unkomplizierten Looks können die Chelseas nahezu zu jedem Anlass oder Dress getragen werden. Egal ob im Büro oder in der Freizeit, die Damen Stiefeletten sind ein echtes Kombinationstalent. Der knöchelhohe Schnitt der Chelsea Boots überzeugt besonders bei nass-kalten Wetterlagen, erstem Bodenfrost und tiefen Pfützen. Am besten greifst du zu leicht gefütterten Modellen, denn diese schenken deinen Füßen ausreichend Wärme und halten warm gefüttert sogar noch in der kommenden Saison als Winterschuhe her. In diesem Jahr setzen Modeliebhaber und Fashionistas am liebsten auf Chelseas mit einer hochwertigen Veloursleder-Oberfläche. Daneben sind Details wie Fransen, Quasten, Metallic, Schnallen oder Lack beliebt. Im Alltag kombiniert man die Stiefeletten besonders schön zu figurbetonten Skinny-Jeans und Lederjacke, aber auch im Stilbruch zum Kleid oder Rock können Damen Chelsea Boots durchaus getragen werden.

    Chelsea Boots Damen Velours

Übergangsliebling 3: Robuste Hiking Boots

Doch nicht nur schick und lässig wird es im Herbst 2016. Auch robuste Outdoor-Modelle, die sich ideal den unbeständigen Wetterbedingungen anpassen, erobern derzeit die Schuhwelt. Man könnte auch sagen, dass Hiking Boots die Ökolatschen à la Birkenstock der Wintermode sind. Fest steht: Komfort- und Outdoor-Look bleiben. Selbst auf den Runway schaffte es der „Ökotrend“ in dieser Saison – zum Beispiel gesehen bei Prada. Und auch das Model Cara Delevingne ist ein ganz besonderer Fan der  robusten Schnürstiefeletten, die sich in ihrem Design an funktionalen Wanderschuhen orientieren. In den derben Hiking Boots machen ausgiebige Herbstspaziergänge gleich doppelt Spaß, denn die robusten Schuhe spielen modetechnisch derzeit nicht nur ganz vorne mit, sondern eignen sich auch für Outdoor-Aktivitäten jedweder Art. Es empfiehlt sich jedoch die Boots, wie auch alle anderen Herbstschuhe, vor dem ersten Tragen gut zu imprägnieren, damit du trockenen Fußes von A nach B gelangst.

Hiking Boots Damen Camouflage

Fotos: stiefelparadies.de  (6), Flickr.com – Jason Hargrove (1, Creative Commons), Fotolia.de – Andrey_Arkusha (1), Fotolia.de – BigLike Images (1)

Teile den Trend!
RSS
Abonniere shoe.stories
Facebook
Google+
http://shoe-stories.de/17252/uebergangsschuhe/
Twitter

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich über:
avatar
wpDiscuz