Fit in den Herbst – gib mit den perfekten Sportschuhen noch mal richtig Gas!

Das Jahr 2016 neigt sich langsam dem Ende zu und du willst dich motivieren, deinen inneren Schweinehund überwinden und sportlich nochmal so richtig aktiv werden? Mit diesen Tipps und Tricks rund um die richtigen Sportschuhe macht Shoe Stories es dir ganz einfach! So startest du 2016 noch ein letztes Mal komplett durch:

Young black curly trainer with group training aerobic at gym

Jeder, der schon verschiedene Sportarten oder Fitnessübungen ausprobiert hat, weiß, dass Sportschuh nicht gleich Sportschuh ist! Ein guter Grund, uns einmal mit dem Thema „Welcher Sportschuh ist denn eigentlich der richtige?“ zu befassen. Je nach Sportart und Trainingseinheit benötigt man einen anderen Schuh. Aber welchen? Und worauf muss ich achten? Wir verraten dir ein paar grundlegende Fakten, die dich hoffentlich schnell die passenden Sportschuhe und Sneakers für Damen finden lassen.

Welchen Sportschuh brauche ich?

Fitness Workout. Foto: flickr.com  CCFoodTravel.com - PB069698-1 (Creative Commons)

Fitness Workout. Foto: flickr.com CCFoodTravel.com
PB069698-1 (Creative Commons)

Aerobic: Für eine Aerobic-Stunde solltest du Sportschuhe mit flacher Profilsohle und leichtem Gewicht wählen. Hiermit bist du wendig und flott – so kannst du bei der Schnelligkeit und den zügigen Bewegungen am Besten mithalten.
Workout: Für ein ordentliches Workout benötigst du Sneakers mit Bewegungsfreiheit und Halt in alle Richtungen! Denn für die Übungen an den verschieden Geräten ist eine gewisse Freiheit, aber auch die nötige Stabilität äußerst wichtig. Bevorzugt werden beim Workout Sportschuhe mit integrierten und elastischen Bändern.
Cardio: Hier ist der Indoor-Laufschuh für alle Laufband- und Crosstrainer-Liebhaber die erste Wahl. Sehr wichtig ist, dass dein neuer Sportschuh guten Halt und vor allem eine angenehme Dämpfung mit sich bringt. Laufschuhe sollten sich im besten Fall der Fußform anpassen. Dafür kannst du auch vorher eine Laufbandanalyse machen lassen.
Dance: Für alle Tanz-Mäuse! Ihr solltet darauf achten, dass der richtige Dance Schuh euch einen sicheren Halt gibt! Super geeignet sind hochgeschnittene Sportschuhe, welche bis zu den Knöcheln gehen und eure Stabilität unterstützen. Der Schuh sollte Drehungen und Wendungen zulassen und unterstützen. Die typischen Damen Sportschuhe für Dance Aerobic oder Stepkurse erkennt man an einem kreisförmigen und flachen Profil am Vorderfuß.
Crossfit: Hier benötigst du einen Sportschuh mit reaktiver Dämpfung und starkem Halt! Wichtig ist auch , dass dein Crossfit Schuh Bodenkontakt herstellt und dir dadurch den nötigen Grip verleiht. Bei intensivem und häufigem Crossfittraining solltest du dir einen Schuh,welcher sich deinem Fuß und deinem Training anpasst, auswählen. Dann steht neuen Höchstleistungen nichts mehr im Wege!
Joggen: Alle, die jetzt nochmal on the Run gehen wollen, sollten sich merken, dass der richtige Laufschuh leicht sein sollte. Voraussetzung ist zudem, dass der Schuh eine ausgeprägte Dämpfung hat und somit jeden deiner Schritte abdämpft und deine Gelenke schont.

 Update: Sportschuhtrends für den Herbst

Zum Schluss noch ein kleines Mode-Update, damit du nicht nur den richtigen Sportschuh kaufst, sondern auch modisch ganz im Trend liegst! Alarmstufe sportlich: rote Sportschuhe sind derzeit besonders angesagt. Außerdem übernimmt der Metallic-Look eine führende Position im Sport Style Ranking. Silber, Gold oder Kupfer veredeln deinen Sportschuh und gehören mit zu den Top Trends in der Kategorie Sneakers. Diese Farben sorgen garantiert für auffällige und bemerkenswerte sportliche Momente.

Finde deinen Favoriten

 

 

Foto: fotolia.com – Martinan (1); fotolia.com – Igor Mojzes (1); flickr.com – CCFoodTravel.com – PB069698-1 (Creative Commons) (1); stiefelparadies.de (4)

Teile den Trend!
RSS
Abonniere shoe.stories
Facebook
Google+
http://shoe-stories.de/17219/die-perfekten-sportschuhe/
Twitter

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich über:
avatar
wpDiscuz