Trend Watch Kilim Boots

Kilim – was ist das denn bitte wieder für ein Klimbim, wird sich jetzt bestimmt die eine oder andere denken. Aber: etwas mehr Respekt bitte vor dieser jahrhundertealten Tradition aus dem Orient, Mädels!

Ethno Style ist einer der Trends 2012

Ethno-Style in Hippie-Manier ist einer der Top-Trends 2012. Klar, dass Kilim Boots da nicht fehlen dürfen. Foto: © Andreas Gradin – Fotolia.com

Kilim Boots – die Ursprünge des Trends

Ein Kilim (türkisch) oder Kelim ist ein kunstvoll in Handarbeit hergestellter Webteppich.

Kilim Teppiche sind das Vorbild für Kilimboots

Zickzackmuster, diamantförmige Ornamente, horizontale Streifen und satte Farben sind die Kennzeichen der orientalischen Kilim-Webart. Foto: © Konstanze Gruber – Fotolia.com

Seit Jahrhunderten werden diese Kleinode im Orient, hauptsächlich in Marokko, Kleinasien und im Kaukasus gefertigt. Als die Hippies ab Ende der 60-er Jahre durch die arabische Welt reisten, entdeckten die Blumenmädchen den hohen Fashion-Faktor des Kilim-Teppiches und nähten Fetzen des Webstoffes an ihre Lederstiefel – und die Kombination sah einfach Flower-Power-großartig aus – die Geburtsstunde des Kilim Boots.

Heute, gut 45 Jahre später, erleben die Kilim Boots im Zuge der Ethno-Mode ihr großes Comeback, zum Beispiel an den Füßen von Hollywood-Beauty Jessica Alba.

Kilim Stiefel im Herbst/Winter 2012/2013

Bereits im Sommer dieses Jahres beglückten Designer wie Alex Davis und Kiboots den Modemarkt mit Kilim Boots, die aussahen wie frisch vom Basar in Marrakesch. Kilim Boots waren in Belgien und den Niederlanden DER Schuhtrend des Sommers und stiefeln nun pünktlich zur Herbst/Winter Saison 2012/2013 auch nach Deutschland.

Kilim Stiefel Ethno Boots mit Webmuster

Die Herbstmodelle der Kilim Boots überzeugen mit satten Gewürzfarben & weichem Fellfutter.

Kilim Boots als perfekte Begleiter für kühle Herbsttage

Mit ihrer Mischung aus dickem Stoff und (Kunst)Leder sind Kilim Boots nicht nur ein echter Hingucker, sondern auch noch ausgesprochen bequem und zudem an kühlen Tagen eine wärmende Alternative zu Stiefeletten und Ankle Boots. Die neuen Modelle bestechen mit gedeckten, aber dennoch satten Farben wie erdigen Brauntönen und orientalischen Gewürznuancen wie Zimt und Safranrot und sind zuweilen zusätzlich mit warmem (Kunst)Fellfutter ausgestattet. Anders als auf dem Basar ist der Preis von Kilim Boots leider keine Verhandlungssache, aber zum Glück gibt es sie in den verschiedensten Preisklassen – vom Sultans-Budget von rund 800 Euro für handgefertigte Modelle bis hin zur Aladdin-Alternative für unter 20 Euro.

Teile den Trend!
RSS
Abonniere shoe.stories
Facebook
Google+
http://shoe-stories.de/1579/kilim-boots/
Twitter

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Trend Watch Kilim Boots"

Benachrichtige mich über:
avatar
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
trackback

[…] musst. Gefütterte Hochschaftstiefel im Ethno Style haben sich mit trendy Fransen geschmückt, Kilim Boots mit Web- und Strickbesatz sind jetzt ebenfalls kuschelig gefüttert. Flache Stiefel mit einer Oberfläche in Stepp-Optik […]

wpDiscuz