Flower to the People – Fashion & Schuhe mit Blumenprints

Sommerzeit ist Blütezeit, denn jedes Jahr aufs Neue erblühen Rosen, Nelken oder Sonnenblumen auf den Stoffen und Kleidern der Modedesigner.
Dürfen wir uns dennoch anmaßen, trotz dieses Dauerbrenner-Status, Blumenprints 2015 als einen revolutionären Sommertrend zu definieren? JA, wir dürfen. Und obwohl der Look auf den ersten Blick nicht besonders zu überraschen scheint und zunächst nichts Neues erwarten lässt, blühen uns in dieser Saison ganz besondere Blumenkreationen. Denn im  Sommer 2015 orientieren sich die Designer an japanischen Seidenstoffen und historischen Tapeten und setzen bei ihren Prints auf Nachtschattengewächse – düstere Blumen in gedeckten Farben wie Schwarz, Dunkelgrün oder Dunkelblau. Jetzt zeigen sich die Blumenprints nicht niedlich, sondern cool, erwachsen und mit einem Hauch von Nostalgie.

Blumenprints Fashion Week Sommer 2015

Dunkle Blumenprints versprühen in diesem Sommer einen Hauch von Nostalgie. Foto: GoToVan-Flickr.com (Creative Common)

 

Abtauchen ins Blumenmeer – Dos vs. Don’ts

Zauberhafte Blüten und romantische Farbspiele gibt es unter anderem bei MiuMiu zu sehen. Bei Cèline treffen Blumen dagegen auf einen schwarzen Hintergrund. Schwarz als Grundfarbe deines Blumenmeers sorgt für einen Hauch von Rock-Chic.

Blumenprints Maxikleid Sommer2015

Blumenmuster kommen jetzt auf fließenden Stoffen daher. Foto: GoToVan-Flickr.com (Creative Common)

In dieser Saison sind Blumenprints zudem auch gerne großflächig angelegt wie bei Peter Som. Vorteil der großen Blumenmuster: sie machen schlanker, kleine Muster tragen dagegen auf. Bei deinem Styling solltest du zudem darauf achten, dass die floralen Kleidungsstücke nicht zu überladen wirken. Heißt, dass Blumenprints wenn möglich nicht im Mustermix getragen oder mit vielen Farben kombiniert werden sollten. Trotz der diesjährigen erwachseneren Attitüde der Blumenprints sollten Frauen bei ihrem Business-Look dennoch lieber auf die floralen Muster verzichten.

Jedoch eignet sich der Sommertrend bestens, um romantischen Mädchenspielereien nachzugehen und die zauberhaften Blüten können sehr gut zum angesagten Haute Hippie Style mit Flared Jeans, Tuniken und Maxikleidern gematched werden.

Schuhe mit Blumenprints – So stylst du den Modetrend

Auch Schuhe zeigen sich jetzt in voller Blüte und verleihen deinem Look einen ganz eigenen und besonders femininen Charme. Sportschuhe mit floralen Prints geben deinem sportlichen Outfit eine stylische, farbenfrohe Note. Auch die neu entdeckten Dandy-Schnürer, die längst nicht mehr nur an Männerfüßen eine gute Figur machen, lassen sich gerne mit Blumenprint sehen und sind die ideale modische Kombination aus männlichen Einflüssen und femininen Details. Keilsandaletten mit Blumenprints passen gut zu fließenden schlichten Sommerkleidern, Ballerinas im Flower Power- Fieber dagegen perfekt zu Röhren- oder Skinny Jeans. Wenn du dein restliches Outfit unifarben hältst und bestenfalls eine der Nuancen des Schuhes aufgreifst, wirkt der Look auch nicht zu bunt und überladen – und deiner persönlichen Blütezeit steht nichts mehr im Wege!

Schuhe mit Blumenprints bei Stiefelparadies

Get the stuff – von oben links nach unten links:

  • Dandy-Schnürer mit Blumenprints von stiefelparadies.de; 15,90 €
  • Sportschuhe mit Flower Power von stiefelparadies.de; 32,90 €
  • Ballerinas mit floralem Print und Spitze von stiefelparadies.de; 14,90 €
  • Sportschuhe mit bunten Blumenprints von stiefelparadies.de; 26,90 €
  • Plateau-Sneakers mit Blumenmuster von stiefelparadies.de; 20,90€

Fotos: GoToVan-Flickr.com (Creative Commons, 2), stiefelparadies.de (5), Fotolia.com – Rattleray (1)

 

Teile den Trend!
RSS
Abonniere shoe.stories
Facebook
Google+
http://shoe-stories.de/14974/trend-blumenprint/
Twitter

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich über:
avatar
wpDiscuz