Brautschuhe – Worauf Bräute 2015 stehen

Einst noch mit mühsam ersparten Pfennigstücken bezahlt, ist er heute zum Fashion-Statement avanciert – der Brautschuh. Noch nie zuvor gab es eine so große Vielfalt und noch nie hatte Frau so viel Freiheit bei der Wahl ihrer Hochzeitsschuhe wie 2015. So individuell wie jede Braut und jede Hochzeit, so einzigartig schön sind auch die Brautschuhe in diesem Jahr.

Modisch & bequem – die neuen Brautschuhe sagen zu beidem ja

Natürlich sollten Hochzeitsschuhe den Geschmack der Braut treffen und das Brautkleid perfekt ergänzen, jedoch darf die Braut allen modischen Attributen zum Trotz den Komfort nicht vergessen. Wer sonst problemlos auf High Heels durch die Nächte tanzt, kann auch auf seiner Hochzeit gern zum 12 cm Absatz greifen. Für alle anderen gilt: Absätze zwischen 3-6 cm haben die optimale Höhe, denn die Beine werden gestreckt und es lässt sich trotzdem bequem darauf laufen. Egal welchen Schuh du wählst, es ist immer empfehlenswert, ein Paar bequeme Ballerinas als Zweitschuhe für den Notfall oder die späten Abendstunden dabei zu haben.

hochzeit-brautschuheDie Brautschuh-Trends 2015

Bei der Wahl der Brautschuhe ist in diesem Jahr nahezu alles erlaubt. Da Eheschließungen meist in der warmen Jahreshälfte stattfinden, kleiden sich auch die Brautschuhe luftig – von Riemchensandalen über Peeptoes bis hin zu stylischen Sandal Boots ist alles dabei.

Aber auch moderne, spitze Pumps sind gern gesehen. Klassische Materialien wie Seide, Leder oder Satin paaren sich mit den verschiedensten Details. Ob im Glamour-Look mit reichlich Strass, romantisch mit Schleifen und Raffungen in filigraner Spitze wie bei Marchesa oder mit silbernen Applikationen wie bei Oscar de la Renta. Eines der Top-Themen in diesem Jahr ist Transparenz – futuristisch mit durchscheinenden Netzoptiken oder im verspielten Retro-Design mit Spitzenbesatz.

Wer es bequemer mag, der ersetzt die klassischen Pfennigabsätze durch Wedges, Sandalen mit vorderem Plateau oder Ballerinas. Besonders zu kurzen Brautkleidern sehen auch flache Schuhe klasse aus. Und selbst die Stars schwebten bereits auf flachen Schuhen elfenhaft zum Altar, wie zum Beispiel Keira Knightley oder die schwangere Alicia Keys.

brautschuhe-strass

Funkelnde Peeptoes mit Strass von www.stiefelparadies.de

brautschuhe-spitze-pumps

Spitze Pumps mit Riemchen von www.stiefelparadies.de

 

 

 

 

 

 

 

 

Was die Farbe angeht, dürfen auch in diesem Jahr neben den Klassikern Weiß oder Crème andere Nuancen aus dem Karton gezogen werden. Sehr angesagt sind Brautschuhe in Pastelltönen oder in der Trendfarbe Blau, welche auch Olivia Palermo zu ihrem romantischen Hochzeitskleid trug. Besonders schön ist es, wenn ihr eine eurer Hochzeitsfarben, die sich beispielsweise auch in den Blumenbouquets wiederfindet, im Schuh aufgreift und so das gesamte Bild abrundet. Und der Vorteil von alltagstauglichen Schuhen liegt auf der Hand: Ihr könnt sie auch noch nach der Hochzeit tragen und euch immer wieder an den schönsten Tag eures Lebens erinnern.

brautschuhe-ballerinas-flats

Ballerinas in Pastellrosa von www.stiefelparadies.de

brautschuhe-keilpumps-spitze

Keilpumps mit Spitze von www.stiefelparadies.de

brautschuhe-weiss

Ganz in Weiß: High Heels von stiefelparadies.de

hochzeitsschuhe-blau

Brautschuhe in Blau von stiefelparadies.de

Fotos: photographmd – Fotolia.com (1); soup studio – Fotolia.com (1); stiefelparadies.de (6)

Teile den Trend!
RSS
Abonniere shoe.stories
Facebook
Google+
http://shoe-stories.de/13500/brautschuhe-3/
Twitter

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich über:
avatar
wpDiscuz