Zeit zum Aufbrezeln – Styling-Tipps fürs Oktoberfest 2012

O zapft is!

Die Wiesn ruft – endlich ist es wieder soweit!

Vom 22. September bis zum 7. Oktober 2012 findet in München das 179. Oktoberfest statt.

Schon lange ist das bayerische Bierspektakel nicht nur eines der beliebtesten deutschen Traditionsfeste, sondern auch eine wahre Gaudi für modebegeisterte Madln.

Schuhe zum Dirndl Dirndlschuhe

Dirndl sind ein echter Figurschmeichler, schummeln ein paar Kilos zuviel charmant weg, betonen weibliche Dekolletés und sind mit Abstand eines der weiblichsten Kleidungsstücke überhaupt. Foto: © Peter Atkins – Fotolia.com

Denn seit einigen Jahren ist Dirndl wieder in und selten war die Auswahl an Formen, Materialien und Farben so vielfältig & wunderschön wie heute.

Shoe Stories proudly presents: die aktuellen Wiesn-Trends 2012:

Die Trachten-Töne – von satt bis sanft      

  • kräftige & satte Farben wie Orange und Gelb
  • vollmundige Herbsttöne wie Brombeere
  • softe Pastelle von Flieder bis Rosa
  • alle Blaunuancen von Türkis bis Babyblau

Bezaubernden Brezel-Schmuck wie diese Ohrringe gibt es in der SchimmerSchmiede über Dawanda

Die perfekte Dirndl-Länge

Entscheide Dich für:

  • ein kurzes Dirndl (die 50-er Länge endet überm Knie), wenn Du schön geformte Beine hast oder klein bist (es lässt Dich größer aussehen)
  • ein mittellanges Dirndl, wenn Du es klassisch magst (die 70-er Länge) oder Dich nicht für kurz oder lang entscheiden kannst (die 60-er Länge)
  • ein langes Dirndl (80-er Länge), wenn Du kräftige Beine kaschieren möchtest oder es Dir im kurzen Kleidchen einfach zu frisch ist

Vermeide:

dirndlschuhe oktoberfest-styling

Wer so schöne Beine hat, sollte sie auch zeigen – mit einem kurzen Dirndl und High Heel Pumps Foto: © fotogestoeber – Fotolia.com

  • Mini-Dirndl bei kräftigen, X- oder O-Beinen
  • lange Dirndl, wenn Du sehr klein bist und kurze Beine hast
  • Einen zu tiefen Ausschnitt. Klar, Dekolleté ist Pflicht, aber bis zum Bauchnabel sollte man Dir nicht gucken können

Investiere in:

  • Ein perfekt sitzendes Dirndl. Diese gibt es auch schon zu günstigen Preisen, notfalls bei der Schneiderin auf Deine Figur anpassen lassen. Nichts sieht unvorteilhafter aus als ein Dirndl, das schlabbert oder aus allen Nähten platzt. 2012 sind Dirndl mit Applikationen und Stickereien besonders angesagt. Sehr schöne, moderne Dirndl gibt es von jungen Labels wie Mein Herzlut oder Alpenmädel

    Oktoberfest-Stiefeletten Dirndlschuhe Oktoberfest-Styling Wiesn-Schuhe

    Bordeauxrot und im Mary Popins Style – diese Retro-Stiefeletten sind nicht nur besonders angesagt, sondern auch noch wiesntauglich

  • Die passende Schürze. Dieses Accessoire ist besonders stilecht, aber nur, wenn es korrekt gebunden wird. Die Art und Weise deutet nämlich auf Deinen Beziehungsstatus hin. Rechts gebunden bedeutet: Finger weg, die ist vergeben. Links steht für: Ran da, die ist Single!
  • Ein paar hübsche Wiesn-Schuhe. Flache Ballerinas fürs lange Anstehen vor dem Festzelt, zünftige Stiefeletten mit hoher Schnürung im Retro-Style oder klassische, schwarze Pumps, die einfach zu allem passen

Psst – und wenn Du beim Outfit ein Schnäppchen machst, bleibt Dir mehr Bares für Bier und Brezn! Schließlich kostet die Maß in diesem Jahr zwischen 9,10 und 9,50 Euro!

Teile den Trend!
RSS
Abonniere shoe.stories
Facebook
Google+
http://shoe-stories.de/1088/oktoberfest-styling/
Twitter

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich über:
avatar
wpDiscuz