Color me beautiful – Farben, die schön machen: Rot

Unsere Schränke sind voll mit Klamotten in den unterschiedlichsten Nuancen und jeden Morgen dieselbe Frage – was soll ich heute bloß anziehen?  Die Wenigsten wissen, dass man mit farbiger Kleidung das eigene Erscheinungsbild und die Wirkung, die man auf andere hat, unheimlich beeinflussen kann. Welche Farbe welche Emotionen weckt, uns sexy oder schlau erscheinen lässt und wie sie gestylt werden sollte, erfahrt Ihr in regelmäßigen Abständen in unserem kleinen Farb-Ratgeber.

Der Farb-Check – heute: Rot

Feuerrot sollte eigentlich in Flirtrot umbenannt werden, denn in keiner anderen Farbe wirken Frauen so attraktiv auf Männer.

Eine Studie bewies jüngst, dass Frauen in roter Kleidung doppelt so häufig um ein Date oder ihre Telefonnummer gebeten werden wie in anderen Farben. Mit einem Komplettoutfit in Rot fällst Du garantiert auf, wirkst leidenschaftlich, stark, und selbstbewusst.

Farbe Rot verführerisch

Verführerisch, leidenschaftlich und temperamentvoll: Rot ist viel mehr als nur eine Farbe! Foto: © Serg Zastavkin – Fotolia.com

Trage Rot, wenn Du:

  • müde bist – die Farbe gibt Dir einen echten Energiekick
  • Du Dich behaupten musst – Rot hilft, Dein Durchsetzungsvermögen zu pushen
  • Du Dich mal minderwertig fühlst, Rot gibt Dir sofort einen Ego-Schub
  • wenn Dir kalt ist – Rot suggeriert Wärme
  • in Flirtlaune bist – in einem roten Dress staubst Du garantiert die eine oder andere Telefonnummer ab

Vorsicht – Alarmstufe Rot gilt, wenn:

  • Du zu enge oder freizügige Schnitte in Rot trägst, das wirkt schnell ordinär
  • Du Dich mal zurückziehen und nicht beachtet werden möchtest. Rot ist eine laute Farbe und Du fällst mit dieser Nuance immer auf
  • Trage niemals Rot, wenn Du sehr angespannt bist, diese Farbe kann Spannung, Unruhe und Nervosität noch verstärken

Das richtige Rot für jeden Typ:

  • Du hast helle Haut und blonde Haare? Dann ist Orangerot oder Tomate für Dich perfekt. Aber meide bläuliche Rottöne.

    Sexy in Rot Macht Rot attraktiver

    Ladys in Red werden doppelt so häufig um ein Date gebeten wie andere Damen. Das Kleid wollen wir auch haben!
    Foto: © yuriyzhuravov – Fotolia.com

  • Du hast rosige Haut und hellbraunes Haar? Entscheide Dich für Himbeerrot oder ein helles Weinrot, Finger weg von Signalrot!
  • Du hast rotes oder kastanienbraunes Haar und einen goldigen Hautton? Paprika und Weinrot sind Deine Powerfarben, Pink eher nicht!
  • Du hast schwarzes Haar und einen kühlen Hautton? Entscheide Dich für bläuliche Rottöne wie Burgund, vermeide alles orangestichige.

Red Shoes

Selbst rote Schuhe geben Kraft und Halt – auch in wackeligen Situationen. Und Du bist in bester Gesellschaft: schließlich trägt sogar der Papst rote Schuhe!

Und wer kennt nicht das Markenzeichen der High Fashion Heels von Schuh-Gott Christian Louboutin – die rote Sohle, die wahre Schuhliebhaberinnen sofort erkennen.

Styling-Tipps rote Schuhe:

  • Rote Schuhe sind Solokünstler. In Kombination mit anderen roten Kleidungsstücken sind sie einfach too much, perfekt sehen sie dagegen zu Weiß oder Schwarz aus
  • Je kräftiger das Rot, desto dezenter und schlichter sollte die Form des Schuhs sein
  • Casual wirken rote Schuhe in Kombination mit Jeans oder Cord
  • Offene rote Schuhe kommen am liebsten gemeinsam mit feurig lackierten Zehennägeln um die Ecke
Peep-Toes in Knallrot Rote Schuhe

Rote Pumps sind ein sexy Flirtsignal – und ganz schön neckisch dazu!

 

 

Teile den Trend!
RSS
Abonniere shoe.stories
Facebook
Google+
http://shoe-stories.de/1086/farblexikon-rot/
Twitter

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Color me beautiful – Farben, die schön machen: Rot"

Benachrichtige mich über:
avatar
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
trackback

[…] Die typischen Herbstfarben wie Braun und Beige sind natürlich auch bei den Wedge-Sneakers vertreten. Dazu gesellen sich dunkle Blautöne wie Onyx und Marine sowie kräftige Rotnuancen von Bordeaux bis Tomatenrot. […]

trackback

[…] ein. Zusammen mit Rot wirkt das Nude sofort sexy und sehr feminin, was natürlich auch an der Einzelwirkung der Farbe Rot liegt. Durch das Kombinieren mit Knallfarben kann Nude sogar schon fast „rebellisch“ […]

wpDiscuz