Fashion-Trip nach Burgund – warum jetzt alle Weinrot tragen

schuhe-weinrot

Auch wenn du noch nie in der französischen Stadt Burgund gewesen bist, führt in dieser Fashionsaison kein Weg daran vorbei. Denn Burgund ist DIE Trendfarbe des Herbstes. Das elegante Dunkelrot ist so ganz anders als die knalligen Nuancen der Signalfarbe – zurückhaltend, sophisticated und sehr edel. Man denkt sofort an einen vollmundigen Rotwein, denn auch auf Modeaccessoires und Kleidungsstücken kommt diese Farbe sehr geschmackvoll daher. Burgund hat einen dezenten Blaustich, kann aber auch ins Braune changieren und ist daher die perfekte Herbstfarbe.

Früher war die Farbe Rot den Reichen und Mächtigen vorbehalten, heute gilt sie als eine Tonart, mit der man auffällt. Nicht so Burgund – das ist kein Signalrot mehr, sondern signalisiert nur, dass du einen ausgeprägten Fashion-Sinn hast. So wie die zahlreichen Promis, die jetzt auf Burgund setzen. Stars wie Emmy Rossum und Emma Watson lieben das dunkle Rot und beweisen, dass es sogar Red-Carpet-tauglich ist.

So wird’s rund – Burgund perfekt kombinieren

Nicht nur Abendkleider (wie bei Designer Guido Maria Kretschmer) zeigen sich im Herbst 2014 in Burgund, sondern auch Alltagsbegleiter wie Capes, Mäntel (besonders elegant bei Elie Saab), Pullover und vor allen Dingen Schuhe. Stiefeletten und Pumps, aber auch Sneakers und derbe Stiefel schimmern jetzt in Weinrot, was uns sehr freut, da sich die Farbe besonders mühelos kombinieren lässt und für den Streetstyle ebenso geeignet ist wie für’s Büro. Besonders stylisch ist die Kombination von Bordeaux mit dem London-Look und Brit-Chic, also Materialien wie Tweed und Cord, Steppjacken oder Chelsea Boots.

Sehr edel und seriös (perfekt für den Business-Look!) erscheint Burgund in Kombination mit Schwarz und Crèmetönen, trendy ist der Mix mit Senfgelb oder Lila. Nur auf eine Kombi mit Grün solltest du lieber verzichten, denn das erinnert doch eher an die sieben Zwerge als an eine Fashionista. Aktuelle Trends wie Animal Prints (besonders Snake oder Schlangenleder) und Leder im allgemeinen lassen sich übrigens auch ganz wunderbar mit dem dunklen Weinrot kombinieren. Zudem steht Burgund jedem Haarfarbentyp von Blond bis Schwarz und schmeichelt blassen ebenso wie gebräunten Teints. Übrigens: Wunderschöne Fashion-Postings in den aktuellen Herbstfarben findest du auch in diesem Blog: http://www.blumenfeder.blogspot.de 

Ein guter Jahrgang – Burgund(er) 2014: die schönsten Schuhe

stiefel-weinrot

Gesteppt & Dark Red – Stiefel von www.stiefelparadies.de

burgundy-boots

Retrolook in zartem Burgund: Schnürbooties von www.stiefelparadies.de

rote-chelsea-boots

London-Style: Chelsea Boots von www.stiefelparadies.de

sneaker-burgund

Weinrote & gefütterte Sneakers von www.stiefelparadies.de

Fotos: Sergii Figurnyi – Fotolia.com (1), stiefelparadies.de (4)

Teile den Trend!
RSS
Abonniere shoe.stories
Facebook
Google+
http://shoe-stories.de/10718/trendfarbe-burgund/
Twitter

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Fashion-Trip nach Burgund – warum jetzt alle Weinrot tragen"

Benachrichtige mich über:
avatar
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
trackback
[…] Chelsea Boots erkennt man daran, dass sie elastische Einsätze an den Seiten haben und maximal bis zum Knöchel reichen. Früher waren sie zumeist flach, in dieser Saison kommen sie jedoch auch erstmals mit hohen Absätzen wie High Heel-Blockabsatz oder Stiletto daher. Und zudem sehr variantenreich:  von schwarzen Modellen in Glattlederoptik über Schuhe in Velours bis hin zu Reptil-Look-Exemplaren. Auch farblich hat sich einiges getan. Waren die letzten Jahre nur schwarze und braune Chelseas angesagt, finden dieses Jahr auch farbenfrohere Schuhe den Einzug in die Straßen der Stadt. Besonders angesagte Booties sind jene in dunklen Blautönen oder in der Trendfarbe… Read more »
wpDiscuz